RAUMFOLGE

Jeden Tag fertige ich vor meinem Schlaf, in dem Raum, in dem ich schlafen werde, eine analoge Photographie an. Nackt im Raum stehend, im 4-Tagesrhythmus eine 360°-Drehung vollziehend, aufgenommen im Querformat, mit einer Kleinbildkamera und Selbstauslöser als Langzeitbelichtung bei maximaler Schärfentiefe. Zum Zeitpunkt der Aktualisierung dieses Textes seit 2163 Tagen vollzogen, ist dieser Akt als lebenslange Notiz angelegt. (Begonnen am 09.03.2004)


Post a Comment

Required fields are marked *

*
*

%d bloggers like this: